Susanne Wiest

Deutschland

|

Susanne Wiest ist Tagesmutter und Aktivistin. 2008 richtete sie eine Petition zur Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens an den Deutschen Bundestag. Die Petition wurde innerhalb kürzester Zeit von mehr als 50.000 Menschen unterzeichnet. Ihre zweite öffentlichkeitswirksame Aktion hat sie als Vorsitzende der Partei „Bündnis Grundeinkommen” gestartet. Diese hat bei der Bundestagswahl 2017 fast 100.000 Stimmen geholt.

Artikel über Susanne Wiest

23

MAI 2017

SUSANNE WIEST

Die Parteivorsitzende

10

FEB 2009

PETENTIN SUSANNE WIEST

"Probiert doch mal das"

22

SEP 2009

DIREKTKANDIDATUR

Wie Politikdebütantin Susanne Wiest Feuer fing

aktualisiert am 12. Juni 2018, 20:48